Schülerwettbewerb zum Thema Klimaschutz

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim (ebz), wird ein Wettbewerb zum Thema Klimaschutz für Schüler der Schulen in Stadt und Landkreis Hildesheim stattfinden.

Dass Klimaschutz immer wichtiger wird, merken wir heute schon in vielen Bereichen des Lebens und nicht zuletzt daran, dass wir Auswirkungen des Klimawandels wie Hitzeperioden gepaart mit Trockenheit und anderen extremen Wetterereignissen zu spüren bekommen. Die Schüler werden die Konsequenzen des Klimawandels letztendlich zu tragen haben. Dieses Bewusstsein und großes Interesse am Klimaschutz zeigen die Schüler auch hier in Hildesheim mit den „Fridays for Future“ Demonstrationen.

 

Dieser Wettbewerb bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre Ideen zum Thema Klimaschutz in der Region Hildesheim zu präsentieren.

Der Wettbewerb wird in drei verschiedenen Altersstufen mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen ausgetragen.

 

 

Ablauf des Wettbewerbs

Schritt 1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt klassen- bzw. kursweise über das beiliegende Formular als Fax oder als Mail. Die genauen Bedingungen zur Anmeldung und Durchführung des Wettbewerbs, können den Wettbewerbsbedingungen entnommen werden.


Anmeldung (84 Downloads)

Schritt 2. Beginn/Bearbeitung

Der Wettbewerb wird in drei Altersstufen, aufgeteilt nach den Schuljahren, nicht nach dem Alter, mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen ausgetragen.

  • Jahrgänge 1. – 4. Was können meine Familie und ich zu Hause tun, um unsere Erde zu schützen? Was können wir gemeinsam in der Schule tun?
  • Jahrgänge 5. – 8. Wie stellen wir uns die klimafreundliche Region Hildesheim vor und was muss dafür passieren?
  • Jahrgänge 9. – 12. Wie stellen wir uns die klimafreundliche Region Hildesheim in Deutschland vor und was erwarten wir von Politik und der Gesellschaft?

Die Bearbeitung der Fragestellungen soll in Form von jeweils einem A0 Plakat (Zeichnungen, Text, Graphiken, Fotos, …) dargestellt werden. Die genauen Bedingungen der Teilnahme können den Wettbewerbsbedingungen entnommen werden.


Wettbewerbsbedingungen (110 Downloads)

Schritt 3. Abgabe/Bewertung

Nach der Abgabe, die bis zum 30.10.2019 im ebz erfolgen muss, bewertet eine Jury die eingereichten Beiträge. Die Jury setzt sich zusammen aus:

  • Olaf Levonen [Landrat des Landkreis Hildesheim]
  • Dr. Ingo Meyer [Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim]
  • Michael Bosse-Abogast [EVI Energieversorgung Hildesheim]
  • Michael Senft [Sparkasse Hildesheim Goslar Peine]
  • Volker Böckmann [Volksbank Hildesheim Lehrte Pattensen]
  • Ottmar von Holtz [Mitglied des Bundestages – Die Grünen]
  • Bernd Westphal [Mitglied des Bundestages – SPD]
  • Ute Bertram [Mitglied des Bundestages – CDU]
  • Frank Melchior [ebz; Bundesverband Altbauerneuerung BAKA]
  • René Hußnätter [ebz]


Anregungen zur Bearbeitung 1 – 4 (77 Downloads)


Anregungen zur Bearbeitung 5 – 12 (78 Downloads)

Schritt 4. Preisverleihung

In jeder Altersstufe wird ein Sieger ausgewählt. Die drei Siegerklassen werden mit einem Ausflug zum Klimahaus in Bremerhaven belohnt. Die Preisverleihung erfolgt am 21. November im Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim (ebz).

Gesponsert werden die Preise von regionalen Unternehmen:

  • Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim
  • EVI Energieversorgung Hildesheim
  • Volksbank Hildesheim Lehrte Pattensen
  • Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

Dieses Klimaschutzprojekt wird unterstützt durch: