Schackert

Im ebz-Partnernetzwerk seit 01.07.2016 im Bereich Bäderbau Badsanierung Heizen mit Eis Heizung Heizungsbau

Wir sind ein traditioneller Heizungs- und Sanitärinstallationsbetrieb

Unser Hauptaugenmerk im Heizungsbau liegt in der optimalen Nutzung der regenerativen Energietechnik. Als eingetragener Energieberater (HWK) und Energie-Effizienz-Experte erarbeiten wir entsprechend den Anforderungen individuelle Konzepte und zeigen die jeweiligen Fördermöglichkeiten auf.

2012 erhielten wir für eine unserer innovativen Anlagenkonzepte wegen der überdurchschnittlichen CO2-Einsparungen eine Auszeichnung vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt und Klimaschutz.

Neben dem Heizungsbau liegt unser zweiter Schwerpunkt in der Badgestaltung und -sanierung. Heutige Badezimmer dienen der Erholung und Entspannung und sollen einen den Alltag vergessen lassen. Wir helfen Ihnen dabei, indem wir den kompletten Service für den Umbau des Bades, angefangen von der Grundrißplanung im Vorfeld, über die Beratung und die Ausführung inclusive aller erforderlichen Nebenarbeiten bis hin zur Endreinigung des neuen Wellnessbereiches für Sie übernehmen, auf Wunsch sogar staubarm.

Nachricht schreiben an Schackert

Ihr Name *

Ihre Firma

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer (für Rückruf)

Empfänger Ihrer Nachricht

Betreff

Ihre Nachricht
bitte geben Sie uns einen kleinen Eindruck, um was es sich handelt. So können wir uns vor dem ersten Gespräch besser auf Ihr Anliegen vorbereiten. Vielen Dank.

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht wird automatisch an unseren Partner und an das Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim gesendet.
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse korrekt eingetragen haben, erhalten Sie automatisch eine Kopie dieser Nachricht.
Unsere Partner und das ebz Hildesheim behandeln Ihre Daten vertraulich und geben Sie nicht an andere Personen oder Institutionen weiter.

Sanierung der Heizung des Herrenhauses der ehemaligen Domäne Sillium

Die Herausforderung bei der energetischen Sanierung des Herrenhauses der ehemaligen Domäne Sillium  war die Verbindung herzustellen zwischen denkmalgeschützten Altbau und moderner energiesparender Anlagentechnik.

Dem Grundsatz folgend, dass die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle keine Rechnung stellt, wurden die solarthermischen Erträge gesteigert und bisher nicht nutzbare Kollektortemperaturen indirekt zur späteren Beheizung des Wohnhauses zur Verfügung gestellt. Der Betrieb der Solaranlage erhöhte sich auf ungefähr 2000 Stunden pro Jahr. Anders ausgedrückt es wird täglich durchschnittlich 5,5 Stunden langkostenlose Umweltenergie für die Beheizung und Warmwasserbereitung gesammelt.

Das Ergebnis zeigt, dass das höchste Einsparpotential in der angepassten Anlagentechnik liegt. Trotz des Gebäudealters mit seinen großen Wohnflächen und hohen Räumen konnten die Energiekosten um mehr als 70% gesenkt werden.

Mehr Informationen zu dem Projekt können Sie gerne hier nachlesen.

Umbau eines Bades zur barrierefreien kleinen Oase mit vollautomatischem WC

Bei diesem kompletten Badumbau war die Herausforderung aus dem dunklen Zimmer mit dem begrenzten Platzangebot eine helle, barrierefreie Oase zu schaffen, die neben der Freude am Bad auch zukünftig die Eigenständigkeit des Ehepaares sichert.

Als Lösungsvorschlag boten wir den Bauherren eine unterfahrbare Waschtischanlage mit großzügigen Ablageflächen an.

Die wegklappbare, halbkreisförmige Duschtrennwand des ebenerdigen Duschbereiches schafft Platz und lässt das neue Bad großzügiger erscheinen. Die Ablage für Seife oder Shampoo ist in der mittig angeordneten Duscharmatur mit Regenbrause integriert.

Mit dem vollautomatischen Wand-WC wurde in dem kleinen Badezimmer sogar eine Bidetfunktion mit Kneipp-Effekt und Hauttrocknung realisiert.

Wenn Sie noch mehr Badezimmer sehen wollen, besuchen Sie uns auf facebook