Die neue Art zu wohnen - mit modernen Akzenten - für alle Generationen

Das ebz-Haus ist die neue Art zu wohnen

Das Haus ist energieeffizient, barrierefrei, zukunftssicher, setzt moderne Akzente und ist für alle Generationen.


Download “Exposée ebz-Haus” Exposee-ebz-Haus_2016-01.pdf – 788-mal heruntergeladen – 1.021 kB

Die Entwicklung des ebz-Hauses

energieeffizient ist das ebz-Haus, da es mit einer natürlich gedämmten Außenhülle, einer modernen Heizung, einer Lüftungsanlage und einer Fotovoltaikanlage mit Speicher und Elektroladestation für z.B. ein Elektroauto ausgestattet ist. Die Außenwände werden in Holztafelbauweise mit natürlichen Dämmstoffen erstellt.
barrierefrei ist das ebz-Haus, da das Wohnen auf einer Ebene stattfindet. Die Türen sind breiter als normal üblich und die Dusche im Bad ist bodengleich.
zukunftssicher ist das ebz-Haus, da es wenig Energie verbraucht. Durch die Barrierefreiheit gewinnt das Haus an Wohnkomfort, den nicht nur junge Familien zu schätzen wissen. Die Mobilität von morgen schon heute erfahren, dies gelingt durch den Einsatz von Elektrofahrrad, Elektroroller oder Elektroauto. Laden sie Ihr Auto an der eigenen Stromtankstelle.

Die Entwicklung des ebz-Hauses basiert auf zwei Überlegungen

Überlegung 1

Ein junges Paar möchte ein Haus bauen, hat aber noch keine Klarheit darüber, wie sich die Zukunft im Job und der Familienplanung entwickeln wird.



An dieser Stelle kommt das ebz-Haus ins Spiel. Das ebz-Haus bietet in der Grundvariante 1 ca. 90 m² Wohnfläche mit zwei Zimmern, also Platz für zwei Personen und es kann unkompliziert erweitert werden, sodass viel Platz für eine Familie mit Kindern entsteht.

Überlegung 2

Der demografische Wandel in Deutschland ist spürbar. Die Kinder vieler Hausbesitzer sind bereits ausgezogen oder arbeiten in großer Entfernung zum Heimatort. Die Eltern leben nun allein in einem großen Haus, das nicht auf die Bedürfnisse des Alters vorbereitet ist. Steile Treppen, enge Flure, kein barrierefreies Badezimmer sind nur einige Aspekte.

Die Grundvariante 2 hat ein Zimmer mehr, dadurch ergibt sich eine Grundfläche von ca. 106 m². Ein Grundriss der unter Berücksichtigung der Bewegungsräume und mit breiteren Innentüren barrierefrei geplant wurde, macht den Bungalow außerdem für Rollstuhlfahrer interessant. Mit modernem Design und einem kreativen Grundriss spricht das neue ebz-Haus die unterschiedlichsten Wohnbedürfnisse an. Es wird als Flachdach-Bungalow oder optional mit einem Obergeschoss (max. ca. 65 m²) und Satteldach angeboten. Junge Familien werden sich hier ebenso zu Hause fühlen wie Senioren oder Singles.



Einfach erweitern

Wer Wohnen und Arbeiten unter einem Dach realisieren möchte, kann auch dies tun und dafür das optionale Obergeschoss nutzen.



Große Fensteröffnungen sorgen im gesamten Haus für eine überaus helle und freundliche Atmosphäre. Eine überdachung der Terrasse erlaubt die Nutzung auch bei nicht so schönem Wetter. Lichtdurchflutete Räume, breitere Flure, offener Küchenbereich: Alles an dem ebz-Haus wirkt freundlich und großzügig - eine optisch ansprechende Architektur, die zugleich alle Kriterien der Barrierefreiheit erfüllt. BILD

Moderne Architektur

Lichtdurchflutete Räume, breitere Flure, offener Küchenbereich: Alles an dem ebz-Haus wirkt freundlich und großzügig - eine optisch ansprechende Architektur, die zugleich alle Kriterien der Barrierefreiheit erfüllt. Viele Aspekte des barrierefreien Bauens erleichtern ebenfalls das Leben in anderen Lebensphasen. Wo ein Rollstuhl Platz hat, gibt es auch keine Probleme mit einem Kinderwagen. Und nach Lichtschaltern auf Rollstuhlhöhe müssen sich auch Kinder weniger strecken.

Garantierte Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit als oberstes Gebot. Durch das Anpassen des Hauses an die wechselnden Lebensphasen der Bewohner, ist eine Nachhaltigkeit garantiert. Nachhaltig aber auch dank des schonenden Umgangs mit den Ressourcen und der besonderen Energieeffizienz. So produziert das ebz-Haus mehr Energie als es verbraucht. Seine Wärme bezieht das Gebäude über eine Wärmepumpe mit Tiefenbohrung, die dem Erdreich die Wärme entzieht und zum Heizen nutzt. Die Wärme wird über eine Fußbodenheizung an die Wohnräume abgegeben. Für eine frische Raumluft und zur Verbesserung des Feuchteschutzes ist das Gebäude mit einer dezentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet und spart dadurch nochmals Energie.

Alle Informationen

Laden Sie sich gern unser Exposée zu vielleicht Ihrem neuen ebz-Haus als PDF-Datei zum Ausdrucken herunter. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, wir freuen uns Sie unverbindlich zu diesem Thema beraten zu dürfen.

Download “Exposée ebz-Haus” Exposee-ebz-Haus_2016-01.pdf – 788-mal heruntergeladen – 1.021 kB